Rosner ist führender europäischer Produzent von Ölen, Wachse, Beizen, Lasuren und Lacken für die Holzoberflächenveredelung (seit 1918).

Geschichte einer Traditionsmarke
Ganz am Anfang stand eine Hobelbank - mitten in München - in der Werkstätte des Schreinermeisters Elberskirch.
Elberskirch war ein Meister seines Faches. So verstand er es bis in die letzten Feinheiten, bis hin zu jener Art von Oberflächenbehandlung, die seit eh und je das Flair edlen und stilvollen Mobiliars bestimmt, Hölzer zu veredeln. Sorgsam hütete er das 
Geheimnis der Rezepturen seiner selbst angesetzten Polituren und Mattierungen und ging erst dann zum Verkauf dieser Materialien über, als er sich außerstande sah, der vielen Aufträge ohne Hilfe Herr zu werden. Nach dem Ersten Weltkrieg veranlassten ihn Krankheit und Alter, sein Geschäft zum Verkauf anzubieten.

Herr Ludwig Rosner erwarb den Betrieb und legte damit den Grundstein zur Lackfabrik Rosner. Der Start des Unternehmens unter neuer Führung erfolgte unter dem Motto: "Rosner ist für den Schreiner da." 
Der zweite Weltkrieg legte Teile der Stadt München, auch die Betriebsräume - als Geburtsstätte vieler teilweise über die Landesgrenzen hinaus bekannter Lacke, Beizen und Polituren - in Schutt und Asche. Unter den Trümmern schien auch alle Hoffnung begraben zu sein.

Eines blieb jedoch unversehrt, der Ruf nach Rosner-Qualität und die Treue der Kunden. Daraus erwuchs für Herrn Ludwig Rosner der unerschütterliche Wille zu einem Neuanfang. Mit den ersten Kannen "ROSNER-Lack" und den ersten Flaschen "ROSNER-Beize", die nach den Kriegswirren und den Jahren des Neuaufbaus das Haus verließen, stellte sich auch der verdiente Erfolg sehr schnell wieder ein. Bald wurden die Produktionsräume in München zu klein. Im Isartal wurde ein großes Waldstück erworben. Darauf wurde eine Produktionsstätte errichtet.

Der gute Ruf und der große Erfolg des Unternehmens machten Herrn Helmut Wurm auf die L. Rosner OHG aufmerksam. So übernahm Herr Helmut Wurm die L. ROSNER KG. Unter seiner Führung wurde der Stammsitz von München nach Geretsried verlegt und das Unternehmen weiter ausgebaut.

Wie damals so auch heute produziert Rosner Lacke, Polituren, Beizen und Wachse für das Schreinerhandwerk. Durch das Zusammenwirken der hohen Rosner-Produktqualität und der handwerklichen Qualifikation ihrer Kunden entstanden und entstehen Fertigprodukte bzw. Entwicklungen, die in ihrer Art einzigartig sind.

 

Rosner ist führender europäischer Produzent von Ölen, Wachse, Beizen, Lasuren und Lacken für die Holzoberflächenveredelung (seit 1918). Geschichte einer Traditionsmarke Ganz am... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rosner ist führender europäischer Produzent von Ölen, Wachse, Beizen, Lasuren und Lacken für die Holzoberflächenveredelung (seit 1918).

Geschichte einer Traditionsmarke
Ganz am Anfang stand eine Hobelbank - mitten in München - in der Werkstätte des Schreinermeisters Elberskirch.
Elberskirch war ein Meister seines Faches. So verstand er es bis in die letzten Feinheiten, bis hin zu jener Art von Oberflächenbehandlung, die seit eh und je das Flair edlen und stilvollen Mobiliars bestimmt, Hölzer zu veredeln. Sorgsam hütete er das 
Geheimnis der Rezepturen seiner selbst angesetzten Polituren und Mattierungen und ging erst dann zum Verkauf dieser Materialien über, als er sich außerstande sah, der vielen Aufträge ohne Hilfe Herr zu werden. Nach dem Ersten Weltkrieg veranlassten ihn Krankheit und Alter, sein Geschäft zum Verkauf anzubieten.

Herr Ludwig Rosner erwarb den Betrieb und legte damit den Grundstein zur Lackfabrik Rosner. Der Start des Unternehmens unter neuer Führung erfolgte unter dem Motto: "Rosner ist für den Schreiner da." 
Der zweite Weltkrieg legte Teile der Stadt München, auch die Betriebsräume - als Geburtsstätte vieler teilweise über die Landesgrenzen hinaus bekannter Lacke, Beizen und Polituren - in Schutt und Asche. Unter den Trümmern schien auch alle Hoffnung begraben zu sein.

Eines blieb jedoch unversehrt, der Ruf nach Rosner-Qualität und die Treue der Kunden. Daraus erwuchs für Herrn Ludwig Rosner der unerschütterliche Wille zu einem Neuanfang. Mit den ersten Kannen "ROSNER-Lack" und den ersten Flaschen "ROSNER-Beize", die nach den Kriegswirren und den Jahren des Neuaufbaus das Haus verließen, stellte sich auch der verdiente Erfolg sehr schnell wieder ein. Bald wurden die Produktionsräume in München zu klein. Im Isartal wurde ein großes Waldstück erworben. Darauf wurde eine Produktionsstätte errichtet.

Der gute Ruf und der große Erfolg des Unternehmens machten Herrn Helmut Wurm auf die L. Rosner OHG aufmerksam. So übernahm Herr Helmut Wurm die L. ROSNER KG. Unter seiner Führung wurde der Stammsitz von München nach Geretsried verlegt und das Unternehmen weiter ausgebaut.

Wie damals so auch heute produziert Rosner Lacke, Polituren, Beizen und Wachse für das Schreinerhandwerk. Durch das Zusammenwirken der hohen Rosner-Produktqualität und der handwerklichen Qualifikation ihrer Kunden entstanden und entstehen Fertigprodukte bzw. Entwicklungen, die in ihrer Art einzigartig sind.

 

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rosner HydRo Parkett Plus Rosner HydRo Parkett Plus
HydRo Parkett Plus NMP-freier 1K- oder 2K-Parkettlack für stark beanspruchte Parkett-, Holzböden oder Treppen im Innenausbau. Als Grund- und Decklack einsetzbar, auch auf gängigen Exotenhölzern. Speziell zum Rollen oder Spachteln. Durch...
Inhalt 1 Liter
ab 23,61 € *
Rosner Hydro Treppenlack Plus Rosner Hydro Treppenlack Plus
Rosner HydRo Treppenlack Plus 1K- oder 2K- Überzugslack mit hoher Füllkraft, guter Lichtechtheit und sehr gutem Standvermögen auf senkrechten Flächen. Durch eine sehr gute Anfeuerung und schnelle Trocknung zur Veredelung von Hölzern im...
Inhalt 10 Liter (14,44 € * / 1 Liter)
ab 144,35 € *
Rosner RoAqua Strichlack Rosner RoAqua Strichlack
Rosner RoAqua Stricklack 1K-Strickeffektlack auf Dispersionsbasis für die individuelle Gestaltung spezieller Möbeloberflächen. Durch die hochviskose Einstellung bleibt das Material pinselstrichartig auf der zuvor grundierten oder mit...
Inhalt 1 Liter
33,53 € *
Rosner DD Verdünnung Nr. 20 Rosner DD Verdünnung Nr. 20
Rosner DD-Verdünnung Nr. 20 Verdünner für 2K-PUR-Lacke
Inhalt 1 Liter
ab 11,57 € *
Rosner DD-Verdünnung Nr. 25 (Verzögerer) Rosner DD-Verdünnung Nr. 25 (Verzögerer)
Rosner DD-Verdünnung Nr. 25 (Verzögerer) Trocknungsverzögerer für 2K-PUR Lacke oder als Einstellverdünnung zum Gießen von 2K-PUR Lacken.
Inhalt 1 Liter
ab 13,01 € *
Rosner Verdünnung Nr. 2 Rosner Verdünnung Nr. 2
Rosner Verdünnung Nr. 2 Universalverdünnung für alle Nitro-, Nitrokombi- und SH-Lacke.
Inhalt 1 Liter
ab 10,67 € *
Rosner Verdünnung Nr. 3 (Verzögerer) Rosner Verdünnung Nr. 3 (Verzögerer)
Rosner Verdünnung Nr. 3 ( Verzögerer) Trocknungsverzögerer für 1K-Lacke um Weißanlaufen bei hoher Luftfeuchtigkeit zu verhindern.
Inhalt 1 Liter
15,05 € *
Rosner Verdünnung Nr. 9 Rosner Verdünnung Nr. 9
Rosner Verdünnung Nr. 9 Spezielles Lösemittelgemisch das zum Verteilen beim Polierverfahren mit POLIROL eingesetzt wird.
Inhalt 1 Liter
14,58 € *
Rosner Verdünnung Nr. 10 Rosner Verdünnung Nr. 10
Rosner Verdünnung Nr. 10 Spezialverdünner für Schellackprodukte.
Inhalt 1 Liter
14,30 € *
Rosner Verdünnung Nr. 60 Rosner Verdünnung Nr. 60
Rosner Verdünnung Nr. 60 Zum Nassschleifen beim Polierverfahren mit Rosner PU-oder DD- Lacken sowie zum Aufhellen und Auswischen von Antik Wischbeize und Antik Spritzbeize geeignet.
Inhalt 1 Liter
13,41 € *
Rosner PE-Verdünnung Rosner PE-Verdünnung
Rosner PE-Verdünnung Verdünnung für Polyesterdecklack und Polyestergrundierung.
Inhalt 5 Liter (7,74 € * / 1 Liter)
38,68 € *
Rosner Waschlöser Nr. 52 Rosner Waschlöser Nr. 52
Rosner Waschlöser Nr. 52 Zum Reinigen von Arbeits- und Spritzgeräten sowie das Entharzen von inhaltsstoffreichen Hölzern und Entfernen von alten Nitro-, Nitrokombi- und SH-Lacken.
Inhalt 1 Liter
ab 9,78 € *
2 von 8
Zuletzt angesehen